Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Luigi, une vie pour la course

49,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Luigi, der „Hexer von Comblain-au-Pont“. Dieser Name ist in der Welt des Motorsports sehr... mehr
Luigi, une vie pour la course
Luigi, der „Hexer von Comblain-au-Pont“. Dieser Name ist in der Welt des Motorsports sehr bekannt, nicht nur wegen der zahlreichen Siege Luigi Cimarostis bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps, den 24 Stunden von Le Mans, auf dem Nürburgring, in Silverstone oder Monza sowie bei der zweimaligen Europameisterschaft für Tourenwagen.
Das Luigi war vor allem ein Clan von Getreuen, die sich dem Erfolg verschrieben hatten und notfalls rund um die Uhr in der Werkstatt oder in den Boxen der Rennstrecken arbeiteten. Ein eingeschworenes Team, in dem das Motto „never give up“ zu einem Leitmotiv wurde, das den Respekt und die Bewunderung der Rivalen weckte.
Es war auch eine Familie, die um den Boss herum vereint war: seine Frau Julia, die während der Rennen für den Empfang und die Verpflegung sorgte. Seine Töchter Liliana und Silvia, die mit verschiedenen wichtigen Aufgaben betraut waren. Francisco, der Bruder im Schatten, der sich akribisch um die mechanische Vorbereitung kümmerte, und nicht zu vergessen Jean Xhenceval, der Schwager, der von Anfang an dabei war und als Mechaniker, Tester und Fahrer fungierte. Luigi war beliebt bei allen, auch bei den rivalisierenden Teams, die sich der festlichen Stimmung bei den Mahlzeiten rund um den Team-Lkw anschlossen.
Für Luigi fuhr eine beeindruckend große Anzahl veritabler Champions. Zu ihnen gehörten Hans Stuck, Gunnar Nilsson, Bruno Giacomelli, Lella Lombardi oder Reine Wisell. Im belgischen Clan haben Willy Braillard, Pierre Dieudonné, Claude Dewael oder Hugues de Fierlant, um nur einige zu nennen, ihre schönsten Erfolge bei Luigi in einer Atmosphäre offener Kameradschaft gefeiert. Und natürlich dürfen wir auch die Rallyefahrer Yves Loubet, Patrick Snijers, Dany Delettre, Gaby Goudezeune und „Chavan“ und viele andere nicht vergessen. Dieses Buch ist vor allem die Geschichte eines jungen Mannes, der aus Italien kam, um in den belgischen Minen zu arbeiten, und sich nach und nach einen beneidenswerten Ruf als herausragender Tuner erarbeitete.
Eric Faure, der als Journalist fast die gesamte Karriere von Luigi Cimarosti aus nächster Nähe miterlebt hat, erzählt uns hier von einem außergewöhnlichen Schicksal.

Technische Daten:
Verlag: Éditions Benoît Deliège
Autor: Eric Faure
Format: 24 x 29 cm, Hardcover
Seiten: 240
Sprache: Französisch
Weiterführende Links zu "Luigi, une vie pour la course"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Luigi, une vie pour la course"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

VERSANDKOSTENFREI in DE!
NEU
NEU
NEU
AVUS_100_SCHULZ_WEDEMEYER_PRESTEL AVUS 100
48,00 € *
VERSANDKOSTENFREI in DE!
NEU
NEU
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
NEU
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
9901529005_pic1 Hallo Fahrerlager Classic
29,90 € * 59,90 € *
9901504022_pic1 McLaren - The Wins
27,90 € * 61,90 € *
Zuletzt angesehen