Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Alfa Romeo Tipo 33/1967

79,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

In diesem Buch geht es ausschließlich um die Entwicklung des Tipo 33 und die Rennaktivitäten im... mehr
Alfa Romeo Tipo 33/1967
In diesem Buch geht es ausschließlich um die Entwicklung des Tipo 33 und die Rennaktivitäten im Jahr 1967.

Lange wurde angenommen, dass kaum Dokumente der Firma Autodelta erhalten geblieben sind. Glücklicherweise ist diese Annahme falsch. Mit der Hilfe von Dr. Marco Fazio konnten wir diverse Dokumente im Alfa-Romeo-Werksarchiv finden, in denen die Rennaktivitäten von Autodelta detailliert aufgezeichnet worden waren. Dadurch waren wir in der Lage, eine zweifelsfreie Zuordnung der Fahrzeuge vorzunehmen, die an den Rennen im Jahr 1967 bei den Werkseinsätzen am Start waren.

Neben den Rennaktivitäten des Tipo 33 gehen wir in diesem Buch auch auf den Tipo 33 Stradale ein sowie auf den Alfa Romeo OSI Scarabeo.

Technische Daten:
Autor: Patrick Dasse und Martin Übelher
Verlag: Dingwort Verlag
Format: 25,7 x 22,9 cm, Hardcover
Seitenzahl: 312
Illustrationen: 114 in Farbe und 224 in Schwarzweiß
Sprachen: Deutsch und Englisch
Weiterführende Links zu "Alfa Romeo Tipo 33/1967"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Alfa Romeo Tipo 33/1967"
28.06.2019

Beginn einer großen Rennwagenkarriere

Der Tipo 33 war Nachfolger des TZ2. Die ersten Prototypen entstanden 1965, die ersten
Renneinsätze erfolgten 1967, und bis zum Jahre 1977 erzielten die verschiedenen Ausbaustufen der
Baureihe bis hin zum von einem 12-Zylinder-Motor angetriebenen 33SC 12 beachtliche Erfolge
bei den großen Sportwagenrennen, für einen Rennwagen ist dies eine ungewöhnlich lange Karriere.
Patrick Dasse nutzte – wie schon bei den Büchern zum Typ 105 – das historische Archiv von Alfa
Romeo und die offene Hilfsbereitschaft des damaligen Archivleiters Dr. Marco Fazio. So gelangte
das Autorenteam Patrick Dasse und Martin Übelher an eine derartige Menge von Informationen und
zeitgenössischen Fotografien, dass schnell klar wurde, dass das Thema „Tipo 33“ mehr als
ausreichend war, wiederum den Stoff für eine ganze Buchreihe zu liefern. Der erste Band mit 312
Seiten hat die Entstehung der frühen Prototypen und die Rennsaison 1967 zum Gegenstand.
Ein ausführliches Vorwort stammt von Dott. Ing. Gherardo Severi, der nach langjährigen
Erfahrungen bei Maserati und Porsche 1967 in die unter der Leitung von Carlo Chiti und Giuseppe
Busso stehende Mannschaft von Autodelta eintrat, um bei der Bewältigung der unübersehbaren
Probleme in der Entwicklung des Tipo 33 mitzuwirken. Die Einleitung befasst sich mit der
Entstehung von Auto-Delta als Motorsportabteilung des damals staatlichen Unternehmens Alfa
Romeo, streift kurz die Rennhistorie der TZ-Rennsportwagen und geht dann auf die 1964
entwickelten und 1965 entstandenen ersten Prototypen zum Tipo 33 ein.
Anschließend werden chronologisch alle Stationen der Saison 1967 dokumentiert: von den
Testfahrten in Monza und auf der werkseigenen Teststrecke von Balocco, über die Einsätze bei den
bekannten Langstreckenrennen wie den 12 Stunden von Sebring, der Targa Florio, den 1000 km am
Nürburgring bis zu zahlreichen Bergrennen und italienischen Sportwagenläufen in Mugello und
Vallelunga sowie den Testfahrten für die 24 Stunden von Daytona 1968. Dazu kommen eine bis ins
Detail gehende Darstellung der Entwicklung der Straßenversion Tipo 33 Stradale sowie ein Artikel
über den bereits 1966 von Giuseppe Busso konstruierten Alfa Romeo OSI Scarabeo. Auch auf die
nächste Entwicklungsstufe für das Jahr 1968, den Tipo 33/2 gehen die Autoren ein. Aus den hoch
kompetenten, zweisprachig englisch-deutschen Texten wird deutlich, wie weit Dasse und Übelher in
die bisher eher verschlossene Materie eindringen konnten und mit welch tiefgehender Recherche sie
interessante technische aber auch einsatzstrategische Details zu Tage förderten.
Höhepunkt des Buchs ist zweifellos die hervorragende Illustration mit 338 zeitgenössischen Fotos,
von denen etwa ein Drittel farbig ist. Die meisten der überwiegend großformatigen Aufnahmen
stammen aus dem bereits erwähnten historischen Dokumentationszentrum von Alfa Romeo und
führen den Leser in beeindruckender Wiedergabequalität noch einmal zu den Testfahrten und
Sportwagenrennen des Jahres 1967. Der Betrachter genießt Bilder von den technischen Details, der
Rennaction und auch – besonders interessant – von den Ingenieuren und Rennfahrern.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
IMSA-1969-1989-BISHOP IMSA 1969-1989
94,90 € *
VERSANDKOSTENFREI!
NEU
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
NEU
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
VERSANDKOSTENFREI!
CAR_RACING_1966_DPPI_COVER Car Racing 1966
79,90 € *
Zuletzt angesehen