Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

The All-American Hero and Jaguar\'s Racing E-types

69,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht auf Lager, wieder vorrätig in ca. 5 - 10 Tagen

Briggs Cunningham’s Le Mans Dream, US road racing and the legendary Jaguar E-type Auf den... mehr
The All-American Hero and Jaguar\'s Racing E-types
Briggs Cunningham’s Le Mans Dream, US road racing and the legendary Jaguar E-type

Auf den Genfer Autosalon 1961 wurde der Jaguar E-Type, der 1961 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das Auto hat die Vorstellungen davon, wie ein Sportwagen auszusehen hat neu definiert und kein geringerer als Enzo Ferrari soll ihn als "das schönste Auto der Welt" geadelt haben. So war es kein Wunder, dass die Nachfrage das Angebot schnell überstieg, da Jaguar zunächst nur geplant hatte das Auto in relativ kleinen Stückzahlen herzustellen.
Auch auf den Rennstrecken war die Katze sofort ein Erfolg: nur etwas mehr als einen Monat nach der Markteinführung siegte Graham Hill in einem Roadster beim Debüt in Oulton Park. Im Mittelpunkt des Buches steht das Chassis 875027, es war der erste E-Type, der vom berühmten Team des Amerikaners Briggs Cunningham eingesetzt wurde. Seine Leistungen trugen dazu bei, Jaguar davon zu überzeugen, den Lightweight E-Type als reinrassige Rennversion zu entwickeln.

Zum Inhalt:
- Die Entwicklung des E-Types wird ausführlich und mit schönen Schnittzeichnungen beschrieben.
- Das Buch erzählt auch die Geschichte von Briggs Cunningham uns seiner rechten Hand Alfred Momo. Cunningham war als Kapitän Sieger des America's Cup; Momo gewann mit nur 14 Jahren als Beifahrer die Targa Florio und reparierte später eine defekte Treibstoffleitung indem er im Flug auf den Flügel eines Doppeldeckers kletterte.
- Auch die Versuche Cunninghams mit einem eigenen Rennwagen in Le Mans zu gewinnen werden beschrieben.
- Für Cunningham fuhren nicht nur viele bekannte Namen, wie Bruce McLaren, Dan Gurney und Jack Brabham, sondern einigen hier weniger bekannte Helden waren auf seinen Autos unterwegs. Der Autor stellt Rennfahrer wie John Fitch, Phil Walters und Walt Hansgen vor.
- Das Buch ist reich illustriert mit historischen Fotos und beinhaltet eine Galerie von Studiofotos, die den Wagen so zeigen, wie er heute aussieht.

Technische Daten:
Verlag: Porter Press International
Autor: Phillip Bingham
Format: 30 x 25 cm, Hardcover
Seiten: 288 Seiten
Fotos: mehr als 250
Sprache: Englisch
Weiterführende Links zu "The All-American Hero and Jaguar\'s Racing E-types"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The All-American Hero and Jaguar\'s Racing E-types"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

NEU
NEU
VERSANDKOSTENFREI in DE!
NEU
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
TOUR_AUTO_2019_BOOK_ETAI Tour Auto 2019
69,90 € *
9901030107_pic1 Alpine A110 (Heel)
19,99 € * 29,95 € *
VERSANDKOSTENFREI in DE!
NEU
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
VERSANDKOSTENFREI in DE!
Zuletzt angesehen