Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Meister Bräuser: Harry Heuers Championship Racing Team

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

89,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In kürze wieder verfügbar.

Anfang 1959 wurde der junge Harry Heuer, Executive Vice President der Peter Hand Brewery in... mehr
Meister Bräuser: Harry Heuers Championship Racing Team
Anfang 1959 wurde der junge Harry Heuer, Executive Vice President der Peter Hand Brewery in Chicago, Illinois, vom Rennsportfieber gepackt. Er kaufte einen Rennwagen und nahm im Mai 1959 am USAC-Profi-Rennen in Meadowdale teil. Zur gleichen Zeit bot Reventlow Automobiles Inc. seine beiden Scarab, die 1958 erfolgreich gewesen waren, zum Verkauf an. Heuer kaufte einen, stellte Augie Pabst als Fahrer ein, und es folgte eine beispiellose Serie von Siegen und Titeln.
Unvorhergesehene Umstände führten später im Jahr 1959 dazu, dass das neu gegründete Meister Bräuser Racing Team auch den zweiten Scarab kaufte. Heuer hatte nun die beiden wohl besten Sportwagen des Landes in einem Team. Gute Ergebnisse stellten sich umgehend ein, und man holte Titel sowohl 1959 als auch im folgenden Jahr. In den folgenden drei Saisons wurden drei weitere Meisterschaften errungen.
Meister Bräuser war auch führend in der Vermarktung der Mannschaft als eigener Marke. Das Team setzte als eines der ersten einen geschlossenen Sattelauflieger ein, der nicht nur als Rennwagen-Transporter, sondern auch als rollende Werkstatt diente. Es gab sogar einen kleinen Boxentraktor, um die Autos im Fahrerlager zu schleppen, sowie Begleitfahrzeuge für die Crew. Alle Fahrzeuge waren in den Teamfarben lackiert, einem dunklen Metallic-Blau mit weißen Feldern, eingerahmt von roten Linien. Die Teammitglieder trugen passende Kleidung und wurden oft zu den Rennen geflogen, statt sie durchs ganze Land fahren zu lassen.
Das Team bestand nur fünf Jahre lang, aber in dieser Zeit setzte es Maßstäbe für Professionalität und Erfolg. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Teams mit seinen Triumphen und seinen Misserfolgen und gewährt einen tiefen Einblick in die Geschichte des US-amerikanischen Rennsports der frühen 1960er Jahre.

Technische Daten:
Verlag: Dalton Watson Fine Books
Autor: Tom Schultz
Format: 23 x 28 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten: 324
Fotos: 370
Sprache: Englisch
Weiterführende Links zu "Meister Bräuser: Harry Heuers Championship Racing Team"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Meister Bräuser: Harry Heuers Championship Racing Team"
Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen finden Sie hier.
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen